Staffel 1
 
"

Staffel 1

Hier findet ihr eine Episoden-Guide der ersten Staffel in der ihr alle Charmed-Folgen dieser Staffel einmal nachlesen könnt. Viel Spaß dabei!

1.Das Buch der Schatten  (Something wicca this way comes)
Prue, Piper und Phoebe Halliwell ziehen gemeinsam in das Haus ein, Auf dem Dachboden findet Phoebe das "Buch der Schatten".
Die Schwestern erfahren, das ihnen von ihrer verstorbenen Großmutter vermacht wurde, den 'Halliwell Manor'. dass ihre Vorfahren gute Hexen waren und dass auch sie besondere Fähigkeiten besitzen: Phoebe kann in die Zukunft sehen, Piper die Zeit anhalten und Prue kann mit der Kraft ihrer Gedanken Gegenstände bewegen.
Während die drei sich mit der neuen Situation auseinandersetzen müssen, jagt Inspector Andy Trudeau, Prues Ex-Freund, einen Frauenmörder.
Bei dessen Opfern handelt es sich um Hexen. Die Schwestern schweben in großer Gefahr. 


2. Teuflische Augen (I've got you under my skin)
Javna taucht auf - ein Geschöpf der Finsternis, das sich einmal im Jahr sieben Tage unter die Menschen mischt, um neue Lebenskraft zu tanken.
Er verwandelt sich in den Starfotografen Stefan und lockt junge, hübsche Frauen in sein Atelier, um ihnen dort ihre Lebensenergie zu entziehen, so dass sich seine Opfer in Sekundenschnelle in Greisinnen verwandeln. Auch Phoebe gerät in Javnas Bann. Prue und Piper durchschauen im letzten Moment das teuflische Spiel. Im Buch der Schatten suchen sie nach einer Lösung...
 

 

3. Die Formwandler (Thank you for not morphing)
Drei Formwandler, die sich als Nachbarn der Halliwell Schwestern ausgeben, haben es auf das "Buch der Schatten" abgesehen. Sie versuchen es aus dem Haus der drei Schwestern zu entfernen - doch zunächst vergeblich.
Nach zwanzig Jahren taucht Prue, Piper und Phoebes Vater Victor unerwartet auf, der sie nach dem Tod ihrer Mutter Paddy verlassen hatte. Während sich Phoebe freut, reagiert Prue sehr misstrauisch und aggressiv. Sie vermutet ihren Vater auf der Seite des Bösen. Phoebe hat eine Vision, in der ihr Vater das "Buch der Schatten" stielt. Steckt er mit den Formwandlern unter einer Decke...? 


4. Rendevous mit einem Geist (Dead man dating)
Piper und Phoebe organisieren für ihre Schwester Prue heimlich - wie jedes Jahr - eine Geburtstagsparty. Um Geld für ein Geschenk zu verdienen, nimmt Phoebe einen Job in einem Hotel an. Als sie einem Gast das Leben rettet, weil sie seinen Autounfall vorhersieht und ihn in letzter Minute verhindern kann, ist sie glücklich ihre Kräfte für eine gute Sache eingesetzt haben zu können. Unterdessen freundet sich Piper mit Mark an, dem Geist eines jungen Chinesen, der von einer Gang getötet wurde. Er bittet sie darum seiner Familie mitzuteilen, wo sich sein Leichnam befindet, damit sie ihn bestatten können. Dies muss geschehen bevor Jama, der Wächter des Höllentores, seine Seele in Besitz nehmen kann. Ist sein Leichnam erst einmal bestattet, kann Mark weiterziehen. Doch die Sache hat einen Haken - Piper hat sich in Mark verliebt... 


5. Tödliche Träume (Dream Sorcerer)
Whitaker Berman ist Traumforscher. Mit einer speziellen Technik kann er sich in die Träume von Menschen einklinken und sie manipulieren. So rächt er sich an Frauen, die ihn abgewiesen haben. Er tötet sie in ihren Träumen, worauf sie auch im realen Leben sterben. Er verfolgt Prue, die ihn im "Quake" abgewiesen hatte, in ihren Träumen. Als sie die Gefahr erkennt, versucht sie sich mit aller Kraft wach zu halten und ihm so zu entkommen. Beim Autofahren nickt sie ein und hat einen Unfall und fällt ins Koma. Berman sieht seine Chance gekommen. Piper und Phoebe ahnen indessen nichts von der Gefahr in der Prue schwebt, denn der Liebeszauber, den die beiden angewandt haben, hat unerwartete Folgen... 


6. Höllenhochzeit (The wedding from hell)
Piper kümmert sich - als Küchenchefin des "Quake" - bei einer Hochzeit in gehobenen Kreisen um das Hochzeitsmenu. Auf dem Grundstück der Feier kommt kommt sie merkwürdigen Geschehnissen auf die Spur: Eine fremde Frau namens Jade D'Mon taucht auf, lässt die Braut hinauswerfen und nimmt deren Platz ein. Der Bräutigam steht unter Jades Bann und liegt teilnahmslos in seinem Bett. Niemand ahnt, dass Jade D'Mon in Wahrheit die Göttin Hekaté ist. Sie hatte mit der Mutter des Bräutigams vor Jahren einen Pakt geschlossen. Als auf mysteriöse Weise auf dem Hochzeitsgelände ein Priester ums Leben kommt, beschließen die Halliwell Schwestern den Vorgängen auf den Grund zu gehen...


7. Schwester der Nacht (Fourth sister)
Prue und Andy, die wieder ein Paar sind, freuen sich auf einen Abend zu zweit, denn Piper und Phoebe haben ihnen sturmfreie Bude versprochen. Doch dann platzt Aviva, ein Teenager, herein - mit der seit drei Tagen verschwundenen Katze der Schwestern. Sie versucht das Vertrauen der Halliwells zu gewinnen, doch Prue ist misstrauisch. Phoebe hingegen freundet sich trotz Prues Abraten mit Aviva an, denn sie erkennt sich selbst in ihr wieder. Doch bald stellt sich heraus, dass das Mädchen von der bösen Hexe Kali geschickt wurde, um den Schwestern deren übersinnliche Fähigkeiten zu rauben. Das Problem: Im "Buch der Schatten" finden die Schwestern keinen Hinweis darauf wie sie Kali verbannen können...


8. Der Wahrheitszauber (The truth is out there and it hurts)
Prue entdeckt im "Buch der Schatten" einen sogenannten Wahrheitszauber. Um endlich herauszufinden, ob Andy sie auch noch lieben würde, wenn er wüsste, dass sie eine Hexe ist, wendet sie den Zauberspruch an. Währenddessen sieht Phoebe mit ihren besonderen Fähigkeiten den Mord an einer jungen Frau voraus. Der Mörder erweist sich als gefährlicher Dämon aus der Zukunft, der es schließlich auch auf Prue abgesehen hat, da sie seine Pläne durchkreuzt hatte. Die Schwestern haben alle Hände voll zu tun, den Dämon abzuwehren... 


9. Rückkehr aus dem Jenseits (The witch is back)
Prue, Piper und Phoebes Urahnin Melinda Warren verbannte vor dreihundert Jahren den bösen Hexenmeister Matthew in ein Medaillon, da er versucht hatte, ihr ihre magischen Kräfte zu rauben. Nun gerät das Medaillon in die Hände von Prues Chef Rex Buckland, der die Legende kennt und eindeutig etwas Böses im Schilde führt. Um seinem Ziel, den Schwestern ihre Kräfte zu rauben, ein Stück näher zu kommen, sorgt er dafür, dass Prue das Medaillon in die Hände fällt. Nichtsahnend öffnet sie das Schmuckstück und Matthew kommt frei. Um den Hexenmeister aus dem 17. Jahrhundert bezwingen zu können, holen die Schwestern Melinda Warren ins Leben zurück. Die alte Fehde zwischen Gut und Böse beginnt aufs Neue... 


10. Machtlos (Wicca envy)
Prues Chef Rex versucht mit allen Mitteln an die magischen Hexenkräfte der drei Schwestern zu kommen. Und dabei lässt er nichts unversucht: Mit Hilfe von Telepatie bringt er Prue in den Verdacht, ein wertvolles Diadem gestohlen zu haben. Sie wird wegen Verdacht auf Todschlag an einem Wachmann verhaftet. Rex hatte sie telepatisch dazu gebracht die Mordwaffe aufzuheben. Als Phoebe und Piper Prue aus der Arrestzelle befreien, laufen sie Rex direkt in die Arme. Der Warlock schießt ein Polaroidbild von ihrer Flucht und erpresst die Schwestern damit. Im Austausch gegen ihre magischen Kräfte, will er Prues Unschuld bezeugen. Im "Buch der Schatten" finden sie einen Zauberspruch, der ihnen ihre magischen Kräfte nimmt. Sie sind machtlos! 


11. Der Fluch der Urne (Feats of Clay)
Völlig unerwartet taucht Phoebes Ex-Freund Clay bei den Schwestern auf. Er hat eine alte Urne aus Ägypten dabei und bittet Prue, deren Wert zu schätzen. Was Clay verschweigt: Die Urne hat er mit zwei Freunden zusammen gestohlen. Und auf ihr lastet ein Fluch, was Clay jedoch nicht weiß. Seiner beiden Freunde wurden bereits von der Wächterin der Urne für ihre Habgier mit dem Tode bestraft. Für die Halliwells steht fest: Sie müssen Clay vor der Wächterin beschützen, doch das lenkt deren Wut ebenfalls auf Prue, Piper und Phoebe. Die einzige Möglichkeit, die ihnen noch bleibt den Fluch von Clay abzuwenden, ist, ihn dazu zu bringen freiwillig etwas Uneigennütziges zu tun. Doch dies ist keine leichte Aufgabe... 


12. Wendigo (The Wendigo)
Als Piper nachts mit einer Reifenpanne liegen bleibt, wird sie von einem unheimlichen Wesen überfallen und am Arm verletzt. Bei dem Ungeheuer handelt es sich um einen "Wendigo". Am Tag nimmt dieses Wesen menschliche Gestalt an, doch nachts bei Vollmond verwandelt es sich, um sein nächstes Opfer auszumachen. Es reißt ihm das Herz heraus. Während Prue, Phoebe und Andy fieberhaft nach dem Wendigo suchen, entdeckt Piper dass ihre Verletzung schlimmere Folgen für sie hat, als sie gedacht hatte. Sie wird selbst zum Wendigo. Währenddessen hat es der Wendigo auf den ahnungslosen Andy abgesehen, denn getarnt als Mensch steht er ihm näher als er denkt... 


13. Liebe ist die stärkste Macht (From fear to eternity)
In San Francisco geht ein Dämon um, der sich von den Ängsten der Hexen nährt. Er taucht alle 1300 Jahre am Freitag dem 13. genau um Mitternacht auf. Gelingt es ihm sieben unverheiratete Hexen innerhalb von 24 Stunden zu töten, kann er auf der Erde verweilen. Die Hexen sehen sich mit ihren größten Ängsten konfrontiert und fürchten sich buchstäblich zu Tode. Der Dämon hat es auch auf die Halliwells abgesehen, deren Kräfte von ihrer Angst blockiert werden. Als die Situation am kritischsten ist, bekommt Prue unerwartete Hilfe. Ihr erscheint ihre Mutter. Währenddessen hat Piper noch ein anderes Problem: Sie glaubt, dass Beziehungen, die an einem Freitag dem 13. beginnen, zum Scheitern verurteilt sind. Doch im Quake begegnet sie jemandem, der sie an ihrer Theorie zweifeln lässt!


14. Nachricht von Max (Secrets and guys)
Brutale Gangster überfallen das Haus der Franklins und verschleppen den vierzehnjährigen Max. Der Junge, der von seiner Mutter magische Kräfte geerbt hat, soll für die Kidnapper mit Hilfe seiner Gedankenkraft Alarmanlagen ausschalten und Tresortüren öffnen. Max gelingt es jedoch in einem unachtsamen Moment telepatisch Hilfe zu rufen. Prue bekommt die Nachricht über das Zauberbrett und berichtet ihren Schwestern von diesem seltsamen Hilferuf. Sie machen sich auf die Suche nach dem Jungen. Als Prue ihn endlich findet, gerät auch sie in die Gewalt der Verbrecher. Prue bittet Max ihr mit seinen Kräften bei der Flucht zu helfen. Doch die Kidnapper haben vorgesorgt... 


15. Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? (Is there a woogy in the house?)
Im Haus der Halliwell Schwestern erwacht eine Schreckensgestalt aus Phoebes Kindheit zu neuem Leben. Die Großmutter hatte den "Schwarzen Mann" vor langer Zeit in den Keller verbannt, doch ein durch ein Erdbeben entstandener Riss im Boden bietet ihm erneut die Möglichkeit das Haus in seine Gewalt zu bringen. Es gelingt ihm Phoebe in seinen Bann zu ziehen. Er verleiht ihr eine neue Kraft, mit der sie ihre Schwestern terrorisiert und sie schließlich aus dem Haus jagt. Ein Kraftfeld soll verhindern, dass sie wieder zurückkommen. Prue und Piper versuchen, an den die Verbannung erneuernden Zauberspruch zu gelangen. Grandma Halliwell lehrte ihn ihnen, indem sie den Zauberspruch in ihre Erzählung über den "Schwarzen Mann" einflocht. Doch an den genauen Wortlaut erinnert sich nur Phoebe... 


16. Mann stirbt nur dreimal (Which Prue is it anyway?)
Phoebe hat eine schreckliche Vision: Sie sieht, wie ihre Schwester Prue von einem Kristallschwert durchbohrt wird. Doch sie kann während dieser Vision den Täter nicht erkennen. Nachdem ein erster Anschlag auf Prues Leben missglückt, stellt sich heraus, dass Gabriel, ein Kriegsgott, nach ihrem Leben trachtet. Er kann nur besiegt werden, indem man ihm sein Schwert entreißt. Solange er dieses in Händen hält, ist er gegen menschliche Waffen immun - unverwundbar. Prue weiß, dass sie dieser scheinbar unlösbaren Aufgabe nicht gewachsen ist und entschließt sich einen Zauberspruch aus dem Buch der Schatten anzuwenden, der ihre Kräfte verdreifachen soll. Doch nicht nur ihre Kräfte haben sich verdreifacht...


17. Zurück in die Vergangenheit (That 70's Episode)
Die Schwestern Prue, Piper und Phoebe können nichts gegen den bösen Hexer Nicholas ausrichten. Ihre Mutter hatte ihn vor 24 Jahren im Austausch für ihr Leben und das der noch nicht geborenen Phoebe gegen die Kräfte der drei Halliwells immun gemacht - einen Pakt mit ihm geschlossen. Durch eine List erfährt Nicolas, dass die magischen Kräfte der Schwestern aktiviert worden sind und will sich nun ihrer bemächtigen - im Klartext: Er will die Schwestern töten. Als die Halliwells bemerken, dass sie dem Warlock schutzlos ausgeliefert sind, sehen die drei nur noch eine Möglichkeit ihn zu stoppen. Sie müssen in die Vergangenheit zurückkehren, um den teuflischen Pakt zu verhindern. In den Siebzigern sehen sie sich mit ihrer Großmutter konfrontiert, die ihre guten Absichten verkennt. Für Phoebe, die keinerlei Erinnerungen an ihre Mutter hat, ist dieser Trip in die Vergangenheit die Erfüllung eines langersehnten Traumes. 


18. Wenn das böse erwacht (When bad Warlocks turn good)
Brendan befindet sich in einer schwierigen Situation: Er soll in wenigen Tagen zum Priester geweiht werden. Diese Weihe könnte eine teuflische Allianz verhindern, denn seine zwei Halbbrüder, beide böse Hexer, versuchen die dunkle Seite in ihm zu wecken. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht. Ihr Ziel ist es ihre Kräfte mit denen ihres Halbbruders zu vereinen, denn gemeinsam verfügten sie über eine ungeheure Macht, die sogar die "Macht der Drei" überträfe. Dieser Dreierbund würde sie unbesiegbar machen. Mit Hilfe von Phoebe, Piper und vor allem Prue versucht Brendan das Böse in sich zu bezwingen und seine gute Seite siegen zu lassen. 


19. Blind (Blind sided)
In einem Park wird ein kleiner Junge von einem Grimlock entführt. Prue, die diesen Vorfall beobachtet, versucht den Jungen zu retten, ist aber von der Tatsache, dass sie ihre Kräfte nun auch mit den Händen steuern kann, so überrascht, dass der Grimlock ihr entkommen kann.
Bei ihren Recherchen stoßen die Schwestern darauf, dass die Grimlocks Kindern das Augenlicht stehlen, mit dessen Hilfe sie die Aura guter Menschen aufspüren können, um sie ihnen zu rauben. Phoebe nimmt Kontakt zu einem Mann auf, der als Kind ebenfalls von diesen Wesen entführt wurde und dabei erblindete. Mit seiner Hilfe versucht sie, den Aufenthaltsort des Jungen zu bestimmen. Währenddessen muss sich Prue mit einem Reporter herumschlagen, der ihr Geheimnis entdeckt hat und es um jeden Preis veröffentlichen will. 


20. Ein Geist, zwei Schwestern (The power of two)
Während Prue Piper zu ihrem Flug nach Hawaii bringt, unternimmt Phoebe eine Sightseeing-Tour nach Alcatraz, dem ehemaligen Hochsicherheitsgefängnis. Dabei wird sie Zeugin, als der Geist von Jackson Ward, eines auf Alcatraz hingerichteten Serienkillers, in den Körper eines toten Wachmannes geschlüpft ist, um auf diese Weise aufs Festland gelangen zu können. Der Killer will sich an all denen rächen, die für seine Exekution verantwortlich waren. Prue und Phoebe sind sich einig, dass der Geist gebannt werden muss. Doch der Preis ist hoch: Eine von ihnen muss dafür sterben... 


21. Wächter der Dunkelheit (Love hurts)
Leo, der wieder in San Fransisco ist, versucht eine junge Frau namens Daisy, die dazu auserkoren ist auch ein Wächter des Lichts zu werden, vor Alec, einem Wächter der Dunkelheit, zu schützen, indem er sie für ihn unsichtbar macht. Doch die Tarnung hält nur solange Leo lebt. Alec versucht ihn deshalb mit einem Giftpfeil zu töten. Mit letzter Kraft rettet sich Leo in das Haus der Halliwells. Als Piper Leo sterbend auf dem Dachboden findet, bleibt ihr nur eine Möglichkeit sein Leben zu retten. Sie tauscht mit ihm ihre Kräfte. Denn nur ein Wächter des Lichts bzw. dessen Kräfte sind im Stande ihn zu heilen. Doch auch Prue und Phoebe tauschen versehentlich die Kräfte. Prue muss Phoebes Visionen ertragen und Phoebe hat alle Hände voll zu tun die Telekinese anzuwenden. Der Wächter des Lichts unterdessen ist in Vollbesitz seiner Kräfte...


22. Immer wieder Mittwoch (Deja vu all over again)
Der Dämon Tempus kreiert eine Zeitschleife, die es dem Warlock Rodriguez ermöglichen soll die drei Halliwell Schwestern zu töten. Rodriguez allein wäre vollkommen unfähig die Schwestern zu besiegen, die Zeitschleife allerdings ermöglicht es ihm jedoch aus den Fehlern, die zu seiner Vernichtung führen zu lernen und sie so zu vermeiden. Wie in der Komödie "Und täglich grüßt das Murmeltier" erleben Prue, Piper und Phoebe denselben Tag immer wieder, nur bemerken sie dies nicht sofort. Mit Hilfe ihrer magischen Kräfte kommt Phoebe jedoch bei jedem 'Durchlauf' schneller dahinter, dass etwas nicht stimmt. Sie wird geplagt von einer immer wiederkehrenden Vision: Sie sieht Andy durch die Hand eines Warlocks im "Halliwell Manor" sterben.

 

 
  Heute waren schon 3 Besucher (41 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=

Design by www.charmedfever.de.tl-
Charmed © Spelling Television, © The WB Television Network 1998 -2006