Chris Perry
 
"

Chris Perry





Chris löst am Ende der 5. Staffel Leo als Wächter des Lichts der Mächtigen Drei ab. Von Beginn an verhält sich Chris seinem Vorgänger Leo gegenüber feindselig und liefert ihn sogar an die Walküren in Walhalla aus. Auch die Halliwell-Schwestern werden von Chris mehrfach manipuliert und misstrauen ihrem neuen Wächter mehr und mehr.

Durch eine Vision findet Phoebe schließlich heraus, wer Chris wirklich ist: er stammt aus der Zukunft und ist Pipers und Leos zweiter Sohn! Chris verrät, dass er in die Vergangenheit gereist ist um zu verhindern, dass Wyatt böse wird und die Welt in Dunkelheit stürzt. 





Chris` Feindseligkeit seinem Vater Leo gegenüber kommt daher, dass sich Chris sein Leben lang vernachlässigt und ungeliebt gefühlt hat. Nach und nach kommen sich Vater und Sohn jedoch näher und Chris beginnt schließlich sogar, Leo "Dad" zu nennen (Piper nennt er "Mum").

Über sein Leben in der Zukunft verrät Chris nicht viel, man erfährt jedoch, dass er eine Verlobte namens Bianca hat und nach Pipers Tod bei seinem Großvater aufwachsen musste.
Schließlich gelingt es Chris zusammen mit Leo und den Hexen den hinterhältigen Gideon, der Wyatt zum Bösen verführt hätte, zu töten, doch Chris wird dabei schwer verwundet und stirbt in Leos Armen. Wirklich Tod ist Chris jedoch nicht, da sein jüngeres Ich geboren wird und nun als Baby weiter existiert.




Chris' Kräfte


Orben
Chris besitzt wie sein Vater Leo und seine Tante Paige die Fähigkeit, sich von einem zum anderen Ort zu orben und dabei beliebig viele Leute mit sich zu nehmen.

Telekinese
Chris kann, wie einst Prue, Gegenstände mit der Kraft seiner Gedanken bewegen. Insgesamt ist Chris aber lange nicht so mächtig wie sein Bruder Wyatt und besitzt im Gegensatz zu Leo nicht die Kraft des Heilens.

 
  Heute waren schon 6 Besucher (35 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=

Design by www.charmedfever.de.tl-
Charmed © Spelling Television, © The WB Television Network 1998 -2006