Piper Halliwell
 
"

Piper Halliwell




Piper war anfangs die mittlere der drei Halliwell-Schwestern und hatte die Aufgabe, die Familie zusammenzuhalten. Nicht selten musste sie zwischen Prue und Phoebe vermitteln.

Sei Prues Tod ist Piper die älteste Schwester und trägt viel mehr Verantwortung als früher.

Neben ihrem großen Organisationstalent ist Piper auch eine wunderbare Köchin. Diesen Beruf hat sie ausgeübt, bevor sie Geschäftsführerin des "Quake" wurde und sich dann ihren Traum vom eigenen Lokal "P3" erfüllt hat.

Einige Monate nachdem sie ihre Fähigkeiten erhalten hat, lernt sie Leo kennen, der sich als Handwerker ausgibt. Sie zeigt sofort, wie auch ihre kleine Schwester Phoebe, Interesse an dem Mann.

Es dauert nicht lange, bis sich Piper und Leo ernsthaft ineinander verlieben. Allerdings weiß Piper zu Beginn der Beziehung noch nichts von Leos wahrer Identität. Doch als er in Gefahr schwebt, kann er ihr nicht länger verheimlichen, dass er ihr "Wächter des Lichts" ist. 

Die Beziehung geht in die Brüche, da sich ein Wächter des Lichts und eine Hexe nicht verlieben dürfen. Piper beginnt daraufhin eine Beziehung mit ihrem Nachbarn Dan, auf den Phoebe auch wieder ein Auge geworfen hatte. Leo ist sehr eifersüchtig und stellt sich den beiden immer wieder in den Weg. Piper ist sich nicht sicher, wen von beiden sie mehr liebt, aber sie entscheidet sich zunächst für Dan, da sie mit Leo nicht zusammen sein darf.





Als Piper jedoch an einem tödlichen Fieber leidet, riskiert Leo seine Berufung und rettet sie. Daraufhin wird er kurzzeitig zum Menschen und Piper wird sich bewusst, wie sehr sie ihn liebt. Sie trennt sich von Dan.

Obwohl der Ältestenrat anfangs gegen eine Hochzeit von Leo und Piper ist, setzen sich die beiden durch und heiraten im Kreis der Familie. Doch ihre Ehe wird immer kompliziert bleiben.

Nach Prues Tod macht sich Piper schwere Vorwürfe, da Leo zuerst sie gerettet hat und Prue nicht mehr helfen konnte. Sie akzeptiert ihre neue Schwester Paige zunächst nicht, doch diese hilft ihr schließlich, den Tod von Prue zu verarbeiten und so nimmt Piper ihre neue Schwester in ihr Herz auf.

Da sie schon immer ein Familienmensch war, ist es fast natürlich, dass Piper die erste von den Halliwell-Schwestern ist, die Mutter wird. Entgegen allen Erwartungen bekommen sie und Leo jedoch einen Jungen statt eines Mädchens. Sie nennen ihren Sohn "Wyatt Matthew Halliwell", nach Leos und Paiges Nachnamen.

Als Leo zu einem Ältesten wird, muss sich Piper von ihm trennen und beginnt mit anderen Männern auszugehen. Ihre Liebe gehört jedoch nach wie vor Leo und so zeugen die beiden einen zweiten Sohn, den sie Chris (nach Leos Vater) nennen. Als Leo letztlich vor die Wahl gestellt wird, entweder ein Ältester zu bleiben oder aber ein normaler Mensch zu werden und sein Leben mit Piper zu verbringen, entscheidet er sich ohne zu zögern für Piper.





Pipers Kräfte

Moleküle verlangsamen
Zu Beginn bekommt Piper die Kraft, die Zeit durch eine einfache Handbewegung "einzufrieren". Je länger sie diese Kraft hat, desto mehr entwickelt sie sich. Piper kann nun einzelne Personen bzw. Dämonen erstarren lassen oder auch die Dauer der Erstarrung bestimmen.

Moleküle beschleunigen
Bald erhält Piper auch die Fähigkeit, die Moleküle so zu beschleunigen, dass Dinge oder Dämonen explodieren.

 
  Heute waren schon 6 Besucher (16 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=

Design by www.charmedfever.de.tl-
Charmed © Spelling Television, © The WB Television Network 1998 -2006